Gottesdienste

Sonntag, 24. Dezember
15.00 Uhr in Hohengöhren
16.00 Uhr in Schollene
17.00 Uhr in Ferchels
17.00 Uhr in Neuermark
18.00 Uhr in Schönhausen

Christvespern mit Krippenspielen

Montag, 25. Dezember
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Molkenberg
Weihnachtsgottesdienste

Dienstag, 26. Dezember
10.00 Uhr in Hohengöhren
Weihnachtsgottesdienst

Strich

Strich

Sonntag, 31. Dezember
15.00 Uhr in Schollene
18.00 Uhr in Schönhausen
Andachten mit Jahresdiashow
22.00 Uhr in Schollene
Musikalische Besinnung zum Jahreswechsel

Montag, 1. Januar
10.00 Uhr in Hohengöhren
14.00 Uhr in Schönhausen
Andachten zur Jahreslosung

Sonntag, 7. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Schollene
Gottesdienste zum Epiphaniasfest

Sonntag, 14. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Neuermark, Bürgerhaus
Krippenspielfilm-Gottesdienste

Dienstag, 16. Januar
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Sonntag, 21. Januar
08.30 Uhr in Molkenberg
10.00 Uhr in Schönhausen
10.00 Uhr in Hohengöhren
Krippenspielfilm-Gottesdienst

Sonntag, 7. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Schollene
Gottesdienste zum Epiphaniasfest

Sonntag, 28. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
Lissis Geschichten-Gottesdienst

Sonntag, 4. Februar
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Schollene

Sonntag, 11. Februar
10.00 Uhr in Schönhausen

Sonntag, 18. Februar
08.30 Uhr in Molkenberg
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Hohengöhren

Sonntag, 25. Februar
10.00 Uhr in Schollene
Gottesdienst für bedrängte und
verfolgte Christen

10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Neuermark, Bürgerhaus

Dienstag, 27. Februar
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Freitag, 2. März
17.00 Uhr in Schönhausen
Weltgebetstag
der Frauen

Sonntag, 4. März
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Hohengöhren


Abendmahl

Kindergottesdienst

Kirchencafé

 

Treffpunkte

OFFENE KIRCHE SCHOLLENE
Andacht, Stille, Gebet

Di. um 18.00 Uhr,
Kirche Schollene

Entdecker-Treffen
Di., 16. Januar, um 15.00 Uhr an der Kirche Schönhausen

Christenlehre
Mi. um 16.30 Uhr
in Klietz oder in Schollene (außer in den Ferien, Informationen unter 039382 / 2 25

Strich

10. Altmärkischer Ökumenischer Kirchentag

Strich

Festschrift

Strich

Konfirmandengruppe
Fr. um 17 Uhr
alle zwei Wochen
(außer in den Ferien,
Informationen unter
039323 / 3 82 06)

Instrumentalunterricht
Mo., Informationen unter 039323 / 3 89 52

Gebetskreis
Mo. um 19.30 Uhr
in Schönhausen

Flaggentanz
freitags um 8.30 Uhr in der Winterkirche Schönhausen

Kreatelier (Malgruppe)
mittwochs um 14.00 Uhr im Gemeinderaum in Schönhausen

Posaunenchor
Infos bei Thomas Matzke,
T: 01 74 / 1 72 44 66

Sing- und Gesprächskreis
Di. um 18.30 Uhr
in Schollene
(außer in den Ferien)

Singkreis
Do. um 18.00 Uhr in Schönhausen

Gemeindenachmittag
Do., 18. Januar, um 14.00 Uhr in Hohengöhren
Di., 23. Januar, um 13.30 Uhr in Schollene
Di., 13. Februar, um 13.30 Uhr in Schollene

Familienkreis
Freitag, 9. Februar, um 16.00 Uhr in Schollene

Frauenfrühstück
wieder im März!

Schulanfangsgottesdienste:
Hase und Igel kommen zur Schule

Der Igel, die Lehrerin und der Hase
alias Diana Voigt, Cindy Krepp und Kerstin Kutsche

Ebenso tolle wie gut besuchte Schulanfangsgottesdienste gab es am vergangenen Sonntag (9. September 2012) in Schönhausen und Schollene. Im Zentrum stand ein Rollenspiel, das die Mitglieder des Schollener Familienkreises geschrieben und aufgeführt haben: Hase und Igel aus dem gleichnamigen Märchen kamen hierin zu Schule. Damit war für den Igel der Zeitpunkt gekommen, endlich das Schummeln sein zu lassen und an Selbst- und Gottvertrauen zu gewinnen. Als Hase begeisterte Kerstin Kutsche Kinder und Erwachsene, als Igel Diana Voigt und als gar nicht so strenge Lehrerin Cindy Krepp. Die Moderation übernahm Karina Beer. Die musikalische Gestaltung der stimmungsvollen Gottesdienste lag in den Händen des Schollener Singekreises und der Band der Jungen Gemeinden aus Schönhausen und Sandau. Allen Mitwirkenden ein riesengroßes Dankeschön - ihr wart echt spitze!

[zum Vergrößern Bilder anklicken]

Bilder von Maria Schütte, Hohengöhren/Hamburg

Zurück nach oben

Zurück zur Archivseite