Gottesdienste

Sonntag, 24. Dezember
15.00 Uhr in Hohengöhren
16.00 Uhr in Schollene
17.00 Uhr in Ferchels
17.00 Uhr in Neuermark
18.00 Uhr in Schönhausen

Christvespern mit Krippenspielen

Montag, 25. Dezember
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Molkenberg
Weihnachtsgottesdienste

Dienstag, 26. Dezember
10.00 Uhr in Hohengöhren
Weihnachtsgottesdienst

Strich

Strich

Sonntag, 31. Dezember
15.00 Uhr in Schollene
18.00 Uhr in Schönhausen
Andachten mit Jahresdiashow
22.00 Uhr in Schollene
Musikalische Besinnung zum Jahreswechsel

Montag, 1. Januar
10.00 Uhr in Hohengöhren
14.00 Uhr in Schönhausen
Andachten zur Jahreslosung

Sonntag, 7. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Schollene
Gottesdienste zum Epiphaniasfest

Sonntag, 14. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Neuermark, Bürgerhaus
Krippenspielfilm-Gottesdienste

Dienstag, 16. Januar
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Sonntag, 21. Januar
08.30 Uhr in Molkenberg
10.00 Uhr in Schönhausen
10.00 Uhr in Hohengöhren
Krippenspielfilm-Gottesdienst

Sonntag, 7. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Schollene
Gottesdienste zum Epiphaniasfest

Sonntag, 28. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
Lissis Geschichten-Gottesdienst

Sonntag, 4. Februar
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Schollene

Sonntag, 11. Februar
10.00 Uhr in Schönhausen

Sonntag, 18. Februar
08.30 Uhr in Molkenberg
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Hohengöhren

Sonntag, 25. Februar
10.00 Uhr in Schollene
Gottesdienst für bedrängte und
verfolgte Christen

10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Neuermark, Bürgerhaus

Dienstag, 27. Februar
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Freitag, 2. März
17.00 Uhr in Schönhausen
Weltgebetstag
der Frauen

Sonntag, 4. März
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Hohengöhren


Abendmahl

Kindergottesdienst

Kirchencafé

 

Treffpunkte

OFFENE KIRCHE SCHOLLENE
Andacht, Stille, Gebet

Di. um 18.00 Uhr,
Kirche Schollene

Entdecker-Treffen
Di., 16. Januar, um 15.00 Uhr an der Kirche Schönhausen

Christenlehre
Mi. um 16.30 Uhr
in Klietz oder in Schollene (außer in den Ferien, Informationen unter 039382 / 2 25

Strich

10. Altmärkischer Ökumenischer Kirchentag

Strich

Festschrift

Strich

Konfirmandengruppe
Fr. um 17 Uhr
alle zwei Wochen
(außer in den Ferien,
Informationen unter
039323 / 3 82 06)

Instrumentalunterricht
Mo., Informationen unter 039323 / 3 89 52

Gebetskreis
Mo. um 19.30 Uhr
in Schönhausen

Flaggentanz
freitags um 8.30 Uhr in der Winterkirche Schönhausen

Kreatelier (Malgruppe)
mittwochs um 14.00 Uhr im Gemeinderaum in Schönhausen

Posaunenchor
Infos bei Thomas Matzke,
T: 01 74 / 1 72 44 66

Sing- und Gesprächskreis
Di. um 18.30 Uhr
in Schollene
(außer in den Ferien)

Singkreis
Do. um 18.00 Uhr in Schönhausen

Gemeindenachmittag
Do., 18. Januar, um 14.00 Uhr in Hohengöhren
Di., 23. Januar, um 13.30 Uhr in Schollene
Di., 13. Februar, um 13.30 Uhr in Schollene

Familienkreis
Freitag, 9. Februar, um 16.00 Uhr in Schollene

Frauenfrühstück
wieder im März!

Konfirmanden besuchen
Johanniskirche in Werben

KOnfis in Werben
Gemeindepädagoge Jan Foit mit den Schönhauser Konfirmanden

Zu einem Ausflug trafen sich am vergangenen Donnerstag (22. Juli 2011), mitten in den Sommerferien, die Schönhauser Konfirmanden und Pfarrer Ralf Euker. Keine Konfirmanden mehr, aber trotzdem dabei waren Ines und Madlen Keijzer. Letztere chauffierte uns in ihrem Kleinbus - vielen Dank! Das Reiseziel der neunköpfigen Reisegruppe war Werben im Norden der Altmark. Hier empfing uns der Ordinierte Gemeindeädagoge Jan Foit mit einer kirchenpädagogischen Führung durch die überaus beeindruckende Johanniskirche. Eine Kirchturmbesteigung, ein Kuchen-Picknick und das Trampolinspringen im Pfarrgarten rundeten den Kurztripp ab. Ein herzliches Dankeschön auch an Jan Foit!

Der neue Konfirmandenkurs beginnt übrigens am Donnerstag, dem 1. September, um 17 Uhr im Gemeinderaum über der Schönhauser Winterkirche. Wer 13 Jahre alt ist oder demnächst wird, Interesse an netten Menschen, Gott und der Welt hat sowie 2013 konfirmiert werden möchte, der komme einfach vorbei! Fragen aller Art zum Thema Konfirmandenunterricht beantwortet Pfarrer Ralf Euker.

zurück nach oben

zurück zum Archiv