Gottesdienste

Sonntag, 27. Mai
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Lübars

Sonntag, 3. Juni
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen

Sonntag, 10. Juni
10.00 Uhr und 16.00 Uhr in Schönhause
n
Eröffnungs- und
Abschlussgottesdienst,
10. Altmärkischer Ökumenischer Kirchentag

Strich

Strich

Sonntag, 17. Juni
11.00 Uhr im Hafen von Arneburg
Fahrrad-Sternfahrt-Gottesdienst unter freiem Himmel

Dienstag, 19. Juni
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Sonntag, 24. Juni
11.00 Uhr in Hohengöhren

Gottesdienst zum Johannisfest

Sonntag, 15. Juli
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Schollene


Abendmahl

Kindergottesdienst

Kirchencafé

 

Treffpunkte

OFFENE KIRCHE SCHOLLENE
Andacht, Stille, Gebet

Di. um 18.00 Uhr,
Kirche Schollene

Entdecker-Treffen
Di., 13. März, 3. und 17. April,, um 15.00 Uhr an der Kirche Schönhausen

Christenlehre
Mi. um 16.30 Uhr
in Klietz oder in Schollene (außer in den Ferien, Informationen unter 039382 / 2 25

Strich

10. Altmärkischer Ökumenischer Kirchentag

Strich

Festschrift

Strich

Konfirmandengruppe
Fr. um 17 Uhr
alle zwei Wochen
(außer in den Ferien,
Informationen unter
039323 / 3 82 06)

Instrumentalunterricht
Mo., Informationen unter 039323 / 3 89 52

Gebetskreis
Mo. um 19.30 Uhr
in Schönhausen

Flaggentanz
freitags um 8.30 Uhr in der Winterkirche Schönhausen

Kreatelier (Malgruppe)
mittwochs um 14.00 Uhr im Gemeinderaum in Schönhausen

Posaunenchor
Infos bei Thomas Matzke,
T: 01 74 / 1 72 44 66

Sing- und Gesprächskreis
Di. um 18.30 Uhr
in Schollene
(außer in den Ferien)

Singkreis
Do. um 18.00 Uhr in Schönhausen

Gemeindenachmittag
Di., 13. März, um 14.00 Uhr in Hohengöhren
Do., 15. März, um 14.00 Uhr in Schönhausen
Di., 17. April, um 13.30 Uhr in Schollene
Donnerstag, 19. April, um 14.30 Uhr in Klietz

Familienkreis
Freitag, 9. Februar, um 16.00 Uhr in Schollene

Frauenfrühstück
wieder im März!

Kreisschützenfest 2013
unter dem Motto
"Zur Freiheit berufen"

200. Jahrestag der Einsegnung des Lützowschen Freicorps
in der Schönhauser Kirche

Kreisschützenfest
Festgottesdienst zum Kreisschützenfest
mit dem Gemischten Chor Schönhausen

Am 23. Mai 1813 wurde in der Schönhauser Kirche durch den langjährigen Pfarrer Christian Petri ein Teil des Lützowschen Freicorps eingesegnet. Unter den Eingesegneten befanden sich auch Ludwig Adolf von Lützow, der Dichter Theodor Körner sowie die Turner Ludwig Jahn und Karl Friedrich Friesen. Die so genannten "Lützower Jäger" waren ein Freiwilligenverband, der sich an der Zurückdrängung der napoleonischen Besatzung Preußens und Deutschlands beteiligte. Zum 200. Jahrestag dieses Ereignisses lud die Kirchengemeinde Schönhausen zu einem festlichen Gedenkgottesdienst mit Friedensgebet in die Schönhauser Kirche ein. Dieser Gottesdienst stand unter dem Motto des aktuellen Themenjahres des Pfarrbereichs "Zur Freiheit berufen".

Kreisschützenfest
Ungefähr 150 Schützen folgten der Einladung in die Schönhauser Kirche.

Der Einladung in die Schönhauser Kirche folgten auch ungefähr 150 Schützen aus dem gesamten Landkreis Stendal. Der Kreisschützenverband Stendal-Altmark hatte den Jahrestag zum Anlass genommen, das diesjährige Kreisschützenfest nach Schönhausen zu verlegen. Ebenfalls zugegen waren Landrat Carsten Wulfänger, Verbandsgemeindebürgermeister Bernd Witt und der Schönhauser Bürgermeister Alfons Dobkowicz. Musikalisch wurde der festliche Gottesdienst, in dem auch die aktuellen Schützenkönige proklamiert wurden, durch den Gemischten Chor Schönhausen mitgestaltet. Der Prädikant und Gemeindekirchenratsvorsitzende Thomas Roloff, der auch den Gottesdienst hielt, errang beim Schönhauser Schießausscheid den dritten Platz.

Kreisschützenfest
Landrat Carsten Wulfänger gratuliert Thomas Roloff, Prädikant und Gemeindekirchenratsvorsitzender im Kirchengemeindeverband Schönhausen, zum dritten Platz beim Schönhauser Schießausscheid. Den zweiten Platz belegt Hendrik Schulz (Mitte). Neuer Schönhauser Schützenkönig ist Helmut Widwald (rechts).

nach oben

zurück zur Archivseite