Gottesdienste

Sonntag, 9. Dezember
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen

2. Advent

Sonntag, 16. Dezember
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Neuermark, Bürgerhaus
3. Advent

Dienstag, 18. Dezember
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Sonntag, 23. Dezember
10.00 Uhr in Schönhausen
Wunschlieder mit dem Posaunenchor
4. Advent

Montag, 24. Dezember
15.00 Uhr in Hohengöhren
15.00 Uhr in Lübars
17.00 Uhr in Ferchels
17.00 Uhr in Schollene
18.00 Uhr in Schönhausen
Christvespern am
Heiligen Abend

Dienstag, 25. Dezember
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Molkenberg
Weihnachten

Mittwoch, 27. Dezember
10.00 Uhr in Hohengöhren
Weihnachten

Sonntag, 30. Dezember
10.00 Uhr in Schönhausen
"Dazwischen"
Lissi-Gottesdienst

Montag, 31. Dezember
15.00 Uhr in Schollene
18.00 Uhr in Schönhausen
Jahresschlussandacht
22.00 Uhr in Schollene
Musikalische Besinnung

Sonntag, 6. Januar
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen
Epiphanias

Sonntag, 13. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
Krippenspielfilm-Gottesdienst

Dienstag, 15. Januar
16.30 Uhr im Seniorenwohnpark Schollene

Sonntag, 20. Januar
08.30 Uhr in Schollene
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Hohengöhren
Krippenspielfilm-Gottesdienst

Sonntag, 27. Januar
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Neuermark, Bürgerhaus
Krippenspielfilm-Gottesdienst

Sonntag, 3. Februar
08.30 Uhr in Hohengöhren
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Schollene

Sonntag, 10. Februar
10.00 Uhr in Schönhausen

Sonntag, 17. Februar
08.30 Uhr in Schollene
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Hohengöhren

Sonntag, 24. Februar
10.00 Uhr in Schönhausen
14.00 Uhr in Neuermark, Bürgerhaus

 

 

[SWP = Seniorenwohnpark]

Abendmahl

Kindergottesdienst

Kirchenkaffee

Treffpunkte

OFFENE KIRCHE SCHOLLENE
Andacht, Stille, Gebet

Di. um 18.00 Uhr,
Kirche Schollene

Entdecker-Treffen
Di., 22. Januar, 5. und 26. Februar
um 15.30 Uhr an der Kirche Schönhausen

Christenlehre
Mi. um 16.30 Uhr
in Klietz oder in Schollene (außer in den Ferien, Informationen unter 039382 / 2 25

Konfirmandengruppe
Fr. um 17 Uhr
alle zwei Wochen
(außer in den Ferien,
Informationen unter
039323 / 3 82 06)

Instrumentalunterricht
Mo., Informationen unter 039323 / 3 89 52

Gebetskreis
Mo. um 19.30 Uhr
in Schönhausen

Kreatelier (Malgruppe)
mittwochs um 14.00 Uhr im Gemeinderaum in Schönhausen

Posaunenchor
Infos bei Thomas Matzke,
T: 01 74 / 1 72 44 66

Sing- und Gesprächskreis
Di. um 18.30 Uhr
in Schollene
(außer in den Ferien)

Singkreis
Do. um 18.00 Uhr in Schönhausen

Gemeindenachmittag
Di., 22. Januar, um 13.30 Uhr in Schollene
Do., 24. Januar, um 14.30 Uhr in Schönfeld
Di., 19. Feburar, um 13.30 Uhr in Schollene
Do., 21. Februar, um 14.00 Uhr in Schönhausen

Familienkreis
Information unter 039323 / 3 82 06 bei Pfr. Ralf Euker

Frauenfrühstück
Winterpause bis März

 

Ein Haus der Begegnung
für Schollene

Die umfangreichen Arbeiten haben begonnen

Pfarrhaus Schollene
Pfarrer Ralf Euker, Birgit Lewerenz, die Vorsitzende des Gemeindekirchenrats, Bauleiter Thomas Tannhäuser und Dachdeckermeister Egbert Schramm im Gespräch

Die umfangreichen Bau- und Modernisierungsmaßnahmen am Pfarrhaus von Schollene haben begonnen. Zunächst wird das Dach neu gedeckt. Dann soll en in einem zweiten Bauabschnitt die Fassade und die Fenster saniert werden. Schlussendlich sollen die Innenräume saniert und auch möglichst barrierefrei werden. Möglich macht dieses alles die weitgehende Förderung durch das LEADER-Programm. Hierbei handelt es sich um eine Initiative der Europäischen Union zur Förderung ländlicher Räume. weiter

LEADER LEADER

Trennstrich

Pinnwand

Trennstrich

Trennstrich

Himmlische Stimmen in der
Schönhauser Kirche

Konzert des Beverley Minster Choir

Beverley Minster Choir
Zum Beverley Minster Choir unter der Leitung von Robert Poyser gehören 44 jugendliche und erwachsene Sängerinnen und Sänger.

Während draußen ein mächtiger Wind über den Schönhauser Kirchberg hinwegfegte, hieß es drinnen: "Volles Haus!" So viele Menschen wollten sich das für Schönhausen sicherlich einmalige Konzert des Beverley Minster Choir trotz stürmischen Wetters nicht entgehen lassen. weiter

Trennstrich

Friedenskirchentag
in Schönhausen

Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm und der Magdeburger Bischof Gerhard Feige halten die Predigten

Heinrich Bedford-Strohm
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland,
Bischof Heinrich Bedford-Strohm im Eröffnungsgottesdienst

Aus der Ferne ist Gewitterdonnern zu hören, als am Sonntag gegen 13 Uhr bei den verhüllten Kanonen am Schönhauser Bismarck-Museum die Podiumsdiskussion beginnen soll. Die Themenangabe lautet „Quo vadis Europa?“ – „Was wird aus Europa?“ Hier kommt auch der „Brexit“ zur Sprache, für den es in Großbritannien bei einer Volksabstimmung eine knappe Mehrheit gab. Weswegen votierten so viele Briten gegen einen Verbleib ihres Landes in der Europäischen Union? Aus eigener Anschauung und Erfahrung konnte Bruce Rienstra berichten. Er ist Pfarrer der Angilikanischen Kirche in Worcester. Desweiteren nahmen Dr. Andrea Hopp von der Otto-von-Bismarck-Stiftung, Pfarrerin Eva Hadem, die Friedensbeauftragte der Mitteldeutschen Landeskirche, und der Europa-Abgeordnete Arne Lietz (SPD) an der von Propst Christoph Hackbeil geleiteten Diskussion teil. weiter

Trennstrich

Thema Taufe im Mittelpunkt

Konfirmandenfreizeit im mecklenburgischen Slate

Konfirmandenfreizeit in Slate 2018
Fast 60 Teilnehmer aus drei Pfarrbereichen

Im Mittelpunkt der diesjährigen Konfirmandenfreizeit der Pfarrbereiche Jerichow, Sandau und Schönhausen stand das Thema Taufe. Schon am Donnerstagnachmittag ging es los in Richtung Slate bei Parchim. Hier gibt es ein sehr schönes Freizeitenheim, das immer wieder Ziel der Konfirmandenreisen ist. weiter

Trennstrich

Konfis beim Bundespräsidenten

Schönhauser Jugendliche beim Antrittsbesuch
des Staatsoberhauptes

Konfis beim Bundespräsidenten
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Ehefrau Elke Büdenbender (links) im Gespräch mit den Jugendlichen aus dem Kirchengemeindeverband Schönhausen

Dieser Abend wird den Konfirmanden aus Schönhausen sicherlich für immer in Erinnerung bleiben, der Ehrenamtsempfang von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Ehefrau Elke Büdenbender im Rahmen von deren Antrittsbesuch in Sachsen-Anhalt! Zunächst, als sie die Einladungen in das Jagdschloss Letzlingen bei Gadelegen erhielten, konnten die Jugendlichen ihr Glück kaum fassen. Grund der an sie herangetragenen Ehre ist eines der Projekte der mittlerweile zumeist ehemaligen Konfirmanden. Hierbei haben sie in der romanischen Kirche von Schönhausen, der Taufkirche Otto von Bismarcks, eine elektronische Kirchenführung installiert. Grundlegend hierfür sind elf QR-Codes, die sich an verschiedenen Stellen in der Kirche befinden. Wer ein Smartphone zur Hand hat, auf dem eine QR-Code-Reader-App installiert ist, bekommt die Audiodateien zu hören, in denen die Konfirmanden Touristen und anderen Interessierten die historischen und theologischen Hintergründe ihrer Kirche erläutern. Begleitet wurden die neun Jugendlichen von Mediengestalter Jörg Kluge, der das Projekt maßgeblich und ehrenamtlich unterstützt hat, sowie von ihrem Pfarrer Ralf Euker. Bereits im letzten Jahr wurden die jungen Tüftler mit dem Romanikpreis in Gold des Tourismusverbands und des Wirtschaftsministeriums des Landes Sachsen-Anhalt ausgeszeichnet.

Konfis beim Bundespräsidenten
Paul Sawatzki, Benjamin Scheuschner, Elias Gietzke, Mediendesigner Jörg Kluge, Elke Büdenbender, die Ehefrau des Bundespräsidenten, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Johanna Buchholz, Otto Northe, Annelie Alsleben, Bjorn Wabbel, Gabriele Haseloff, die Ehefrau des Ministerpräsidenten, und Ministerpräsident Reiner Haseloff
 

Romanikpreis in Gold für die Schönhauser Konfirmanden

Das QR-Code-Projekt der Schönhauser Konfirmanden

Trennstrich

CHRISTLICHE BESTATTUNGSVERFÜGUNG

Trennstrich

Zurück nach oben